Wettbewerbs-, Nutzungs- und Teilnahmebedingungen | www.flvw-fairplay-sieger.de

Die FLVW-Service GmbH veranstaltet im Auftrag des Fußball- und Leichtathletik-Verbands Westfalen e.V. ("FLVW“ und „Veranstalter“ / „Veranstalter des Wettbewerbs“), einen Wettbewerb unter dem Namen „FLVW Fairplay-Sieger des Monats“ für die Mitglieder des FLVW ("Wettbewerb").

Der FLVW verfolgt mit dem Wettbewerb das Ziel, den Fairplay-Gedanken verstärkt ins Bewusstsein der Sportlerinnen und Sportler zu rücken und zu vermitteln, dass dieser positive Auswirkung auf das Miteinander hat. Vereine besitzen z.B. in Form von Trainern, Betreuern und Mitspielern soziale Kompetenz, die einen erheblichen Einfluss auf die Entwicklung junger Menschen hat. Vor allem junge Sportler orientieren sich gerne an Vorbildern aus ihrem sportlichen Umfeld. Deshalb ist es von großer Bedeutung, dass diese verantwortungsvolle Funktion wahrgenommen und ausgefüllt wird. Fairness ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Sports.

Im Rahmen des Wettbewerbs wird monatlich eine Ehrung des Fairplay-Siegers für die „fairste Aktion des Monats im FLVW-Spielbetrieb“ durchgeführt. Im Juni werden aus den Monatssiegern die sechs Monatssieger mit den meisten Votingstimmen ihrer Wahlperiode für die Wahl zum Jahressieger zugelassen. Die Monatssieger werden im Rahmen eines Online-Voting auf der Webseite www.flvw-fairplay-sieger.de ermittelt. Der Jahressieger wird sowohl im Rahmen eines Online-Voting ermittelt als auch durch eine Jury des FLVW. Die Jahressieger-Wertungen setzen sich jeweils zur Hälfte aus dem Online-Voting und der Wertung der FLVW-Jury zusammen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten und Risiken, die das Internet bietet, zu Ihrem und unserem Schutz auch einige Rahmenbedingungen zur Nutzung dieser Webseite ("Bedingungen") aufstellen müssen. Diese Bedingungen sind von Ihnen bei der Nutzung der Webseite zu beachten. Sollten Sie mit den Bedingungen nicht einverstanden sein, können wir Ihnen leider die Nutzung der Webseite nicht gestatten.

1. Teilnahme-, Gewinnbedingungen, Wettbewerbsverstöße

Es können ausschließlich natürliche Personen aus dem Verbandsgebiet des FLVW für die Teilnahme am Wettbewerb gemeldet werden. In Frage kommen beispielsweise Spieler, Trainer, Betreuer, sonstige Vereinsmitarbeiter, Zuschauer und Mannschaften ("Gemeldete"). Die Meldung des fairen Verhaltens kann ebenfalls nur durch eine natürliche Person ("Melder") erfolgen. Eine Meldung kann jeder Fußballinteressierte (z.B. Zuschauer, aktive Spieler, Trainer, Betreuer, Schiedsrichter, Vereinsverantwortliche und Vertreter der Medien) vornehmen. Die Meldung erfolgt online unter www.flvw-fairplay-sieger.de. Der Gemeldete muss der Teilnahme am Online-Voting und einer ggf. damit zusammenhängende Nutzung und Veröffentlichung seiner persönlichen Daten schriftlich zugestimmt haben.

Eine unabhängige Jury prüft alle eingehenden Meldungen und wählt die aus Ihrer Sicht fairsten Aktionen aus, welche auf der Website www.flvw-fairplay-sieger.de eingestellt werden. Der Monatssieger wird jeweils im Rahmen eines Online-Votings bis zum Ende des Monats, in dem die Meldung veröffentlicht wurde, ermittelt. Der Gemeldete, für den per Online-Voting die meisten Stimmen eingehen, gewinnt. Sollten mehrere Gemeldete die gleiche Anzahl an Stimmen erhalten, entscheidet das Los.

Für den Jahressieger gibt es keinen Bewerbungsschluss, da aus den jeweiligen Monatssiegern der Jahressieger per Online-Voting und FLVW-Jury-Wertung ermittelt wird. Die Siegerehrungen finden bei dem Verein des Gewinners statt. Hierzu wird zeitnah nach Bekanntgabe des Gewinners ein gemeinsamer Termin festgelegt.

Jede abstimmende Person ("Voter") muss sich vor der Teilnahme am Online-Voting registrieren und hierbei ein so genanntes "Profil" anlegen. Bei der Registrierung ist eine valide Email-Adresse und entweder der eigene Name oder Spitzname (sog. Nickname) anzugeben. Anschließend erhält der Voter eine Email mit einem Link zur Freischaltung. Nach der Aktivierung des Links ist die Registrierung abgeschlossen. Wenn der Voter nicht entsprechend auf diese Nachricht reagiert, werden die Registrierungsdaten automatisch nach 48 Stunden gelöscht. Die Registrierung setzt die vollständige Anerkennung dieser Bedingungen durch Ankreuzen einer entsprechenden Checkbox voraus. Jeder Voter darf sich nur einmal anmelden. Die Verwendung sogenannter Wegwerf- oder Einweg-E-Mail Adressen (wie z.B. Trashmail, Hushmail etc.) ist untersagt. Gleiches gilt für die mehrfache Stimmabgabe unterschiedlicher Personen von demselben Computer: Um einen Missbrauch im Sinne einer Mehrfachabstimmung einer Person zugunsten eines Aktiven zu vermeiden, wird die IP-Adresse temporär gespeichert.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Der Veranstalter kann Gemeldeten und/oder Meldern und/oder Votern die Teilnahme am Wettbewerb, die Nutzung von www.flvw-fairplay-sieger.de verbieten und Gemeldeten und/oder Meldern und/oder abstimmende Personen ausschließen, wenn sie (1) versuchen, auf andere als in diesen Bedingungen beschriebene Weise am Wettbewerb teilzunehmen (z.B. Manipulationsversuche), (2) versuchen, den Wettbewerb zu stören (z.B. Spamming, Verstoß gegen gute Sitten), (3) Bestimmungen dieser Bedingungen missachten oder (4) unsportliches Verhalten zeigen.

Die vorstehenden Regelungen gelten auch bei Verstoß gegen die AGB unserer Partner oder in Anspruch genommener Drittanbieter, die Gewinne zur Verfügung stellen.

2. Urheber- und andere Schutzrechte

a) Der jeweilige Gemeldete/Melder versichert, dass ihm sämtliche Rechte an den eingesandten Texten und Bildern zustehen. Dies gilt insbesondere für die urheberrechtlichen Nutzungsrechte sowohl am Text als auch an Bildern. Bitte stellen Sie insbesondere sicher, dass der Fotograf eines eingesandten Bildes Ihnen sämtliche Nutzungsrechte eingeräumt hat. Darüber hinaus haben Sie sicherzustellen, dass die eingesandten Bilder keinerlei Rechte der abgebildeten Personen verletzen.

Der Gemeldete/Melder gestattet der FLVW-Service GmbH, die bei der Meldung von ihm auf dieser Plattform gemachten Angaben, den Text und ggf. die Bilder unter Nennung des Vereinsnamens im Rahmen der Plattform "www.flvw-fairplay-sieger.de" zu nutzen und räumt der FLVW-Service GmbH unentgeltlich die hierfür erforderlichen Rechte ein. Hiervon umfasst ist insbesondere das Recht, die Inhalte über die Plattform "www.flvw-fairplay-sieger.de", "www.flvw.de" und über den WestfalenSport und Pressemitteilungen öffentlich zugänglich zu machen, sie zu vervielfältigen und zu verbreiten.

b) Sämtliche Inhalte der Webseite www.flvw-fairplay-sieger.de, die nicht von Gemeldeten oder Meldern stammen, einschließlich der Texte, Bilder, graphischen Darstellung, Audio- und Videodateien stehen – soweit dies nicht ausdrücklich anders vermerkt ist – den Veranstaltern des Wettbewerbs zu. Diese urheberrechtlich geschützten Inhalte dürfen ohne ausdrückliche Einwilligung lediglich für private, d.h. nicht für öffentliche oder gewerbliche Zwecke, genutzt werden. Veränderungen, Übersetzungen und/oder sonstige Bearbeitungen der Inhalte bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Veranstalter. Die ungenehmigte und/oder missbräuchliche Verwendung sämtlicher Inhalte dieser Webseite ist untersagt.

3. Informationen auf der Webseite www.flvw-fairplay-sieger.de

Die Veranstalter haben die Informationen auf dieser Webseite mit aller Sorgfalt zusammengestellt und überprüft. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass von uns dennoch keine Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und/oder Qualität übernommen werden kann. Gleiches gilt für die hinter dieser Webseite stehende Programmierung und Technik. Es kann leider nicht garantiert werden, dass diese Webseite mit Ihrem PC, Betriebssystem oder Browser kompatibel ist.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Inhalte aus technischen und personellen Gründen nicht proaktiv überwachen können. Sollten Sie feststellen, dass Inhalte möglicherweise rechtswidrig sind, bitten wir Sie, uns dies unter Angabe der konkreten Fundstelle (z.B. der URL) und ggf. Gründen für die Rechtswidrigkeit mitzuteilen. Kontaktinformationen finden Sie im Impressum. Wir werden rechtswidrige Inhalte dann unverzüglich entfernen.

Mit Annahme dieser Bedingungen stellen Sie die Veranstalter von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte gegenüber den Veranstaltern aufgrund einer Verletzung ihrer Rechte durch von Ihnen eingestellte Inhalte geltend machen. In diesen Fällen hätten Sie auch die Kosten einer notwendigen Rechtsverteidigung einschließlich Anwalts- und Gerichtskosten in gesetzlicher Höhe zu tragen. Eine solche Freistellung durch Sie erfolgt natürlich nicht, wenn Sie die Rechtsverletzung nicht zu vertreten haben. Sollten wir aufgrund der von Ihnen zur Verfügung gestellten Inhalte in Anspruch genommen werden, so werden Sie uns unverzüglich, wahrheitsgemäß und umfassend alle Informationen zur Verfügung stellen, die für die Prüfung von behaupteten Ansprüchen Dritter und eine Verteidigung erforderlich sind.

Sie finden auf dieser Webseite Verlinkungen zu Webseiten dritter Anbieter. Auf diese Webseiten und insbesondere auf deren Inhalt haben wir keinen Einfluss. Zum Zeitpunkt der Linksetzung haben wir die Verlinkungen darauf überprüft, ob sich auf der Webseite erkennbar rechtswidrige Inhalte befinden. Das war nicht der Fall. Eine regelmäßige nachträgliche Überwachung der verlinkten Webseiten ist uns sowohl personell als auch technisch nicht möglich. Sollten Sie feststellen, dass die verlinkten Webseiten möglicherweise inzwischen rechtswidrige Inhalte haben, bitten wir Sie, uns dies unter Angabe des Links und ggf. den Gründen für die Rechtswidrigkeit mitzuteilen. Kontaktinformationen finden Sie im Impressum. Wir werden die entsprechenden Links auf Seiten mit rechtswidrigen Inhalten dann unverzüglich entfernen.

Die Veranstalter haften weder für die Annullierung, einen Aufschub oder eine Änderung des Wettbewerbs infolge unvorhergesehener Umstände noch für Verlust, Verzögerungen oder Beschädigungen irgendwelcher Art in Bezug auf die eingestellten Daten.

4. Datenschutz

Ausführliche Informationen zum Datenschutz und über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns finden sich in unserer Datenschutzerklärung, welche unter http://www.flvw-fairplay-sieger.de/index.php?page=datenschutzerklaerung abgerufen werden kann.

5. Aktualisierung dieser Bedingungen

Der FLVW und/oder die FLVW-Service GmbH behalten sich vor, den Wettbewerb jederzeit ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu ändern, aufzuschieben, abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit kann der FLVW und/oder die FLVW-Service GmbH insbesondere dann Gebrauch machen, wenn aus technischen Gründen (z.B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard-/ und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durch- bzw. Weiterführung des Wettbewerbs nicht gewährleistet werden kann. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Melders oder Gemeldeten verursacht wird, kann der FLVW und/oder die FLVW-Service GmbH von diesem Teilnehmer den entstandenen Schaden ersetzt verlangen.

In einem solchen Fall werden wir die geänderten Bedingungen den Teilnehmern rechtzeitig bekannt geben.


Datenschutzerklärung

nach oben Print This Page