FLVW Fairplay-Sieger: Roberto Busacca stimmt Spielabbruch zu

Roberto Busacca stimmte dem Spielabbruch in der Partie gegen den SV Marienloh und somit einer Neuansetzung zu, als der SVM auf keinen Ersatztorhüter zum Einwechseln mehr zugreifen konnte. Für diese vorbildliche Aktion ist der Trainer der DJK Mastbruch zum FLVW Fairplay-Sieger des Monats Oktober gewählt worden.


Die Begegnung wurde in der 27. Spielminute beim Stand von 0:0 abgebrochen. Der Torhüter des SV Marienloh und ein Spieler der DJK Mastbruch blieben nach einem Zweikampf in der Luft verletzt am Boden liegen und mussten ausgewechselt werden. Da der SV Marienloh keinen Ersatztorwart vor Ort hatte, zeigte sich der Mastbrucher Trainer Roberto Busacca damit einverstanden das Spiel abzubrechen und zu wiederholen, statt die Chance des vermeintlich leichten Sieges an diesem Abend wahrzunehmen.
nach oben Print This Page