logo

Monatssieger März 2018

Der Spieler Jan Ahlers vom SV Borussia Darup hatte die Möglichkeit die Möglichkeit per Strafstoß das Ergebnis auszugleichen. Der gefoulte Spieler revidierte jedoch die Entscheidung des Schiedsrichters. Für diese vorbildliche Aktion ist der Spieler vom SV Borussia Darup zum FLVW Fairplay-Sieger des Monats März gewählt worden. Auch im April stehen zwei besonders faire Sportler auf www.flvw-fairplay-sieger.de zur Wahl.

In der 38. Spielminute beim Spielstand von 1:0 für Grün-Weiß Nottuln II pfiff der Schiedsrichter aufgrund eines vermeintlichen Foulspiels auf Strafstoß für SV Borussia Darup. Dies wäre die Möglichkeit zum Ausgleich gewesen. Der gefoulte Spieler, Jan Ahlers vom SV Borussia Darup, machte den Schiedsrichter darauf aufmerksam, dass es sich um kein elfmeterwürdiges Foulspiel handelte. Der fällige Elfmeter wurde direkt zurückgenommen und das Spiel wurde mit 1:0 fortgesetzt.
Das Spiel endete mit 2:0 für Grün-Weiß Nottuln 2.

nach oben Print This Page