Anna Rotthues sorgt für Torrücknahme

Anna Rotthues korrigierte eine Schiedsrichterentscheidung und gab zu, dass der Ball beim zuvor erzielten Treffer ihrer Mannschaft nicht mit vollem Umfang hinter der Linie war. Für diese vorbildliche Aktion ist die Kickerin des FC Marbeck zur FLVW Fairplay-Siegerin des Monats März gewählt worden.


Hans-Otto Matthey (4. v.l.), Vorsitzender des FLVW-Kreises Recklinghausen, gratuliert der Monatssiegerin März Anna Rotthues (9. v. l.) zusammen mit ihrer Mannschaft FC Marbeck.

Im Spiel gegen DJK Grün-Weiß Nottuln entschied der Schiedsrichter in der 40. Minute auf Tor für den FC Marbeck, da aus seiner Sicht der Ball mit vollem Umfang hinter der Linie war. Nachdem die Spielerinnen von der DJK Grün-Weiß Nottuln reklamierten, befragte der Schiedsrichter Anna Rotthues und sie gab zu, dass der Ball nicht komplett hinter der Linie war. Es stand zu diesem Zeitpunkt 2:0 für den FC Marbeck, welches auch der Endstand der Partie war.


nach oben Print This Page