logo

Monatssieger Januar 2018

Thomas Gebhardt beschützte den Schiedsrichter in der Halbzeitpause vor Handgreiflichkeiten obwohl es während des Spiels auch zu Diskussionen zwischen ihm und dem Schiedsrichter über eine knifflige Entscheidung gab. Für diese vorbildliche Aktion ist der Spieler vom GS Cappenberg zum FLVW Fairplay-Sieger des Monats Januar gewählt worden. Auch im Februar stehen zwei besonders faire Sportler auf www.flvw-fairplay-sieger.de zur Wahl.



von links nach rechts: Torsten Gaber (1. Vorsitzender), Gerd Appel (Leiter der Fußballabteilung), Thomas Gebhardt (FLVW FairPlay-Sieger des Monats Januar 2018), Kalle Schulze (Vertreter des Fußballkreises 32 Unna/Hamm)

Während der ersten Halbzeit beim Spielstand von 0:2 kam es zu einer Beleidigung eines Gästespielers und erhielt daraufhin die rote Karte. Derselbe Spieler griff den Schiedsrichter dann in der Halbzeitpause an. Thomas Gebhardt, Torhüter des GS Cappenberg, sah dies und beschützte den Schiedsrichter sofort. Vorab hatte der Torwart während des Spieles eine Diskussion über eine Entscheidung die zum Tor führte. Das Spiel endete 1:5.

nach oben Print This Page