Oskar Rajsowski revidiert seinen Torerfolg

Oskar Rajsowski gab zu, dass er vor seinem Treffer den Ball mit der Hand mitgenommen hatte. Der Schiedsrichter hatte das Handspiel zuvor nicht erkannt und auf Tor entschieden. Für diese vorbildliche Aktion ist der Jugendspieler des SVW Soest zum FLVW Fairplay-Sieger des Monats Januar gewählt worden.


Der Vorsitzende des FLVW-Kreises Soest Gerald Bankamp (l.) überreicht dem Monatssieger Januar Oskar Rajsowski (r.) vom SVW Soest den Pokal, einen Gutschein von Teamsport Philipp., sowie 2 Eintrittskarten für das DFB-Fußballmuseum.

Oskar Rajsowski erzielte nach einer schönen Einzelaktion das vermeintliche 2:0 für den SVW Soest. Als der Schiedsrichter zur Mitte zeigte, reklamierten die Spieler des Preußen TV Werl Handspiel. Auf Nachfrage des Unparteiischen räumte Oskar Rajsowski ein Handspiel ein, sodass es weiterhin beim Spielstand von 1:0 blieb. Die Begegnung endete 2:1.


nach oben Print This Page