Marcel Weiland korrigiert Schiedsrichterentscheidung

Marcel Weiland vom SSV Stockum (Kreis Arnsberg) wies den Unparteiischen auf einen fehlerhaften Platzverweis hin und sorgte dafür, dass das gegnerische Team die Partie vollzählig zu Ende spielen konnte. Für diese vorbildliche Aktion im Duell mit dem FC BW Gierskämpen wurde der Kicker vom SSV Stockum zum FLVW Fairplay-Sieger des Monats Januar gewählt.

In einer spannenden Partie der Kreisliga A Arnsberg korrigierte Marcel Weiland vom SSV 1921 Stockum eine Schiedsrichterentscheidung und wurde für diese tolle Aktion belohnt. Der Schiedsrichter zeigte einem Spieler vom FC BW Gierskämpen wegen angeblicher Beleidigung die rote Karte. Weiland nutzte diesen Vorteil nicht aus und wies den Schiedsrichter darauf hin, dass er nicht beleidigt worden wäre. Daraufhin nahm der Unparteiische die rote Karte zurück. Am Ende verlor sein Team mit 1:2 gegen den Gast aus Gierskämpen.


nach oben Print This Page