Koray Tjark Durgut mit jungen Jahren vorbildlich

Koray Tjark Durgut gab ein Foulspiel zu und sorgte so dafür, dass der zuvor erzielte Treffer seines Teams zurückgenommen wurde. Für diese vorbildliche Aktion ist Durgut zum FLVW Fairplay-Sieger des Monats August gewählt worden.

Der D-Jugendliche hatte beim Spielstand von 3:3 dem Schiedsrichter gegenüber eingeräumt, den Torwart gefoult zu haben, kurz bevor der Ball von einem anderen Spieler in das leere Tor geschoben wurde. Dem Schiedsrichter ist die Sicht auf die Szene versperrt gewesen. Der Unparteiische hätte das Tor fälschlicherweise für den SVD gegeben, wenn sich Koray Tjark Durgut nicht so fair verhalten hätte. Daher wurde auf Freistoß für die Kontrahenten der Sportfreunde Oesterholz-Kohlstädt II entscheiden, die letztlich die Partie auch mit 5:3 gewinnen konnten.


nach oben Print This Page