logo

Monatssieger April 2018

In der 75. Spielminute konnte der SSV Lüdenscheid personalbedingt nur noch mit zehn Spielern weiterspielen. Dies bemerkte FC Phoenix Halver und beschloss die restliche Spielzeit ebenfalls mit nur zehn Spielern zu Ende zu spielen. Für diese vorbildliche Aktion ist die gesamte Mannschaft vom FC Phoenix Halver zum FLVW Fairplay-Sieger des Monats April gewählt worden. Auch im Mai stehen zwei besonders faire Sportler auf www.flvw-fairplay-sieger.de zur Wahl.

In der 75. Spielminute beim Spielstand von 5:0 für FC Phoenix Halver III war es für einen Spieler des SSV Lüdenscheids nicht mehr möglich weiter zu spielen. Da keine Auswechselspieler zur Verfügung standen, wollte der Spieler das Spielfeld nicht verlassen um die Mannschaft nicht im Stich zu lassen. Dies bemerkte FC Phoenix Halver und bat darum, dass beide Teams mit jeweils zehn Spielern das Spiel zu Ende spielen. Sowohl der verletzte Spieler des SSV Lüdenscheid als auch ein Spieler des FC Phoenix Halver verließen somit das Spielfeld und das Spiel wurde fortgesetzt.
nach oben Print This Page